Wie wird geprüft?

Die folgenden Instrumente dienen dazu, eine Schule systematisch und systemisch (d.h. als System) zu erfassen:

  • Schulportfolio (Daten- und Dokumentensammlung, in der die Schule über sich selbst Auskunft gibt)
  • ggf. Schulrundgang
  • leitfadengestützte Interviews mit Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten, Lehrkräften, Schulseelsorger, nichtlehrendem Personal und der Schulleitung
  • Unterrichtsbesuche auf der Grundlage eines differenzierten Unterrichtsbeobachtungsbogens
  • Einsatz von ausgebildeten Qualitätsprüfern
  • wissenschaftliche Begleitung und Evaluation sowie begleitende Fortbildungen

Das Verfahren und die Instrumente der QA sind grundsätzlich transparent und öffentlich. Auf der Internetseite des Schulministeriums stehen verschiedene Downloads zur Verfügung.

Geleitwort QB 7

Die Eigenprägung Katholischer Schulen in Freier Trägerschaft
Mit dem Schulgesetz vom 27. Juni 2006 wurde die Qualitätsanalyse NRW als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in Nordrhein-Westfalen landesweit eingeführt. mehr...